Zündstoff: 5 Fitness-Blogger, denen Du 2012 folgen solltest

Sport Blog Fitness Blogs Bodybuilding Blogger. Laufen, Ernährung, Psychologie.

Stichwort Sport Blog: 2012 ist das Jahr, in dem es begann! Ich setzte eine Idee, die ich schon seit Jahren in meinem Kopf trug um und MarathonFitness war geboren. Schon lange bringt es mir Spaß, andere Menschen erfolgreich zu machen – das wusste ich aus den vielen Coachings, die ich in Beruf und Sport, zu den Themen dieses Blogs schon gegeben habe: Motivation, Ernährung, Muskelaufbau, Laufen.

Ein Sport Blog für neues Denken

Es gibt da eine Sache an die ich vehement glaube, weil ich sie selbst erreichen konnte und weil meine Coachees sie erreichen:

Du kannst den Körper haben, den Du Dir erschaffen möchtest.

Und zwar mit Begeisterung, Leichtigkeit und vor allem – Spaß bei der Sache! Das Wichtigste auf dem Weg dorthin sind zwei Dinge: ein klares Ziel und ein paar neue Gedanken.

Und auf neue Gedanken kam ich, als ein Mentor mich im letzten Jahr auf eine Idee brachte, die mich nicht locker ließ. Ich hatte schon länger Lust darauf, ein Projekt wie dieses zu starten, aber dass es mir so viel Spaß bringen würde, hätte ich nicht vermutet. Das liegt nicht zuletzt auch an Dir, denn ohne Leser, ohne eine Community die mitlebt und ihre Meinungen und Ideen einbringt, ist bloggen ziemlich sinnfrei.

Ein zweiter Aspekt sind die inspirierenden Sportfreunde und Blogger-Kollegen, die ich durch MarathonFitness kennenlernen durfte – zum Teil auch schon persönlich.

Heute möchte ich den Scheinwerfer auf einige Fitness-Blogger richten, die für mich aus der Masse herausstechen. Es gibt weder ein Ranking, noch möchte ich hier einen Wettstreit starten. Und es gibt definitiv weitere interessante Blogs, die ich mir noch für die nächste Runde – vielleicht noch in 2012, vielleicht 2013 – aufspare.

Bühne frei für die fünf Fitness-Blogger, denen Du dieses Jahr noch folgen solltest. Viel Spaß!

Thomas Blum (Bodybuilding 2.0)

Thomas’ Fitness und Bodybuilding Blog, Bodybuilding 2.0, war eines der ersten Fitness-Blogs, das ich begann zu lesen. Seine Beiträge haben nicht nur einen fachlichen und persönlichen Tiefgang, den ich sehr schätze – mit Thomas verbindet mich auch eine Trainingsmethode im Muskelaufbau, die ich über ein Jahr lang selbst praktiziert habe: das High Intensity Training (HIT), eine der effizientesten Methoden im Krafttraining.

Thomas betreibt wie ich seit 14 Jahren Krafttraining und ist zertifizierter Fitness Trainer. In seinem Blog hält er sein Wissen fest und hilft anderen Athleten dabei, auf gesunde Art und Weise schöne Muskeln aufzubauen. Er legt dabei Wert darauf, nur das weiterzugeben was er selbst getestet hat und möchte echtes Praxiswissen vermitteln.

Eine der spannendsten Aktionen, die Thomas gerade in der Pipeline hat, ist ein Training und ein Interview mit dem sechsfachen Mr. Olympia Dorian Yates. Thomas, ich freu mich drauf!

Hannes Christiansen (Laufhannes!)

Auf seinem Blog Laufhannes! schafft Hannes es das in Worte zu fassen, was am Laufen so unglaublich faszinierend macht. Lies Dir seinen Beitrag über den Midnattsloppet in Göteborg durch, dann weißt Du wovon ich rede. Und Hannes weiß, wovon er schreibt: Er läuft die 10 km Strecke in etwa 35 Minuten, eine Zeit vor der ich ehrfürchtig den Hut ziehe – damit ist er um WELTEN schneller als ich auf meinem letzten Alsterlauf, wo ich eine 40er Zeit am Anschlag lief. Ich könnte es ja auf seine Jugend abschieben und sagen: mit 22 Jahren wäre ich auch solche Zeiten gelaufen. Bin ich aber nicht… ;)

Neben der Leidenschaft fürs Laufen verbindet uns die gemeinsame Heimatstadt an der Ostsee – wir sind beide gebürtige Kieler. Hannes läuft seit 2006, hauptsächlich Distanzen um die 10 km, und auch sein Marathon-Debüt im Herbst 2008 kann sich mit einer 3 Stunden 23 Minuten sehen lassen! Er studiert in Kaiserslautern Mathematik und bloggt derzeit aus Göteborg, wo er gerade ein Auslandssemester verbringt.

Neben seinem Blog hat er gemeinsam mit einem Freund das leistungsfähige Lauftagebuch Runalyze entwickelt, das eine echte Alternative zur Referenz SportTracks darstellt.

Din (Eiswürfel Im Schuh)

Din ist eine echte Multisportlerin, sie liebt eine Vielzahl von Sportarten – und eine davon besonders: das Laufen. Und darüber berichtet sie auf ihrem Blog Eiswürfel im Schuh, einem echten Geheimtipp.

Wenn wir gefragt werden, wie wir zu unserer Lieblingssportart kamen, haben wir alle unsere eigene spannende Geschichte zu erzählen. Also stellte ich Din genau diese Frage. Hier ist ihre Antwort:

Ich kann mich nicht erinnern, dass es jemals eine Zeit gegeben hat, in der ich keinen Spaß daran gehabt habe. Wirklich ernst wurde es mir, als ich mit meiner Familie in das flache Brandenburger Land gezogen bin und die Sportvereine, in denen ich Mitglied war, nicht mehr leicht erreichbar waren. 

Die Freude am Laufen wurde immer größer, die Strecken wurden immer länger, bis ich endlich meinen Traum, einen Marathon zu laufen, verwirklich konnte. Seither packt mich regelmäßig das Lauffieber und ich bereite mich immer mal wieder mit einer professionellen Trainerin auf den ein oder anderen Wettkampf vor. 

Vor einigen Jahren bin ich per Zufall zum Yoga gekommen, was für mich die Balance zwischen Alltag, Sport und Entspannung aufrecht erhält. Außerdem ist Yoga wie auch Pilates ein wichtiges Thema, um meine Körpermitte gezielt zu trainieren und zu kräftigen. Seither gibt es für mich nichts Besseres die lästigen Stabilisationsübungen, die für mein Lauftraining notwendig sind, in meinen Fitnessplan einzubauen. 

Es gibt aber so viel mehr, wofür ich mich interessiere und worin ich viele Erfahrungen, die ich mit anderen teilen möchte, gesammelt habe - Surfen, Schwimmen, Rennradfahren, Ernährung, Gesundfood… alles das, was ich mit einem gesunden Lebensstil, mit Spaß, mit Bewegung und ‘Draußensein’ verbinde. 

Jedes Wort auf Eiswürfel im Schuh versprüht diese Leidenschaft für unseren Ausdauersport. Wenn Du es nicht schon getan hast, solltest Du Din’s Blog genau jetzt einen Besuch abstatten – wenn Du aufmerksam liest, erfährst Du vielleicht auch, wie sie auf den Namen ihres Blogs kam…

Tobias Fendt (Muskel Guide)

Täglich entstehen neue Sportblogs und täglich verwaisen ebenso viele. Tobias ist mit Muskel Guide, das er 2009 gegründet und kontinuierlich ausgebaut hat, fast schon Blogger-Urgestein in Deutschland: Wenn Du einfach mal einen beliebigen Fachbegriff zum Thema Muskelaufbau Training und Ernährung googelst, wirst Du unter Garantie auch einen Artikel von Tobias unter den ersten 10 Treffern finden – immerhin hat er bis zu 11.000 Leser täglich.

Neben Thomas Blum’s Blog war Tobias’ “Muskel Guide” eine der ersten Seiten, die ich bei meiner Recherche Anfang des Jahres entdeckte und zu lesen begann, als die Idee immer stärker wurde, MarathonFitness ins Leben zu rufen.

An Tobias Blog gefallen mir insbesondere zwei Dinge:

  • Design & Übersicht. Ich mag aufgeräumte Inhalte und habe selbst ein Faible für Design – eine Leidenschaft, die ich mit Tobias teile. Es ist ihm anzumerken, dass er neben seiner Arbeit als Fitnesstrainer ausgebildeter und talentierter Webdesigner ist.
  • Fitness von A-Z. Mit seinem Fitness Lexikon und der Fitness FAQ liefert Tobias einen thematischen Rundumschlag, der gerade für Fitness-Einsteiger gut übersichtlich Antworten liefert.

Zum Krafttraining kam Tobias über das Fußballspielen. Inzwischen gibt er offen zu, dass er auch zu den Läufern gehört. Die Zeit beim Laufen vertreibt er sich am liebsten mit Hörbüchern. Wenn Du mehr über Tobias erfahren möchtest, solltest Du Dir das Interview nicht entgehen lassen, das ich kürzlich mit ihm gemacht habe.

Paul Kliks (FitnessQuatsch)

Ich kenne wenige Menschen, von denen die Begeisterung für Bewegung, Sport und Fitness so schnell überspringt wie bei Paul, der auf seinen beiden Seiten FitnessQuatsch und ErnährungsQuatsch über seine beiden Steckenpferde bloggt – und zwar immer mit einem Augenzwinkern, wie die Titel schon erahnen lassen. Was mir besonders an seinen Seiten gefällt, sind die vielen Videos, die genau diese gute Laune und Begeisterung ausstrahlen, die Paul auch persönlich verkörpert.

Paul ist studierter Ernährungswissenschaftler, aktiver Fitnesstrainer – und was mich besonders inspiriert – er hat eine Vision in seinem Kopf: Er möchte …

…Menschen in die Lage versetzen, die volle Verantwortung zu übernehmen für ihre eigene Gesundheit und Lebensfreude und die ihrer Kinder. Regeln und Ratschläge von vermeintlichen Experten unserer Zeit müssen kritisch hinterfragt, überdacht und “bequatscht” werden.

Vor einigen Wochen traf ich mich in München mit Paul. Einerseits zum “quatschen”, andererseits für ein kurzes aber hartes Aerosling- und Kettlebell-Training. Was mir besonders an Paul gefällt: seine gute Laune strahlt auch in Persona sofort ab, er versteht sein Handwerk und – er ist jemand der sagt, was er denkt.

Paul, das nächste gemeinsame Training ziehen wir am besten hier am Hamburger Alsterufer durch – ich freu mich drauf!

André Leisner (Personal Trainer Kiel)

Wenn ich mich nicht entschlossen hätte, meine Top5 Fitness Blogger mehr oder weniger alphabetisch vorzustellen, müsste André an erster Stelle kommen. Er war nicht nur mein erster Gastautor auf MarathonFitness – André war der erste Sportfreund, den ich über das Bloggen kennengelernt habe.

Uns verbindet nicht nur die gemeinsame Berufserfahrung als Zeitsoldat, sondern auch eine Stadt: Kiel. Interessanterweise nochmal Kiel, wie mir erst beim Schreiben dieser Zeilen bewusst wurde – offensichtlich hat diese Stadt so einige leidenschaftliche Sportler hervorgebracht…

André ist Personal Trainer in Kiel, und so heißt auch sein Blog, in dem er über Fitness Themen, insbesondere seinen Schwerpunkt Rumpf- und Rückentraining, berichtet. Daneben ist André ein echter Genussläufer – seine Artikel über das Laufen an der Kieler Förde im Morgengrauen spiegeln diese einzigartige Stimmung wieder, die uns beim Lauf in der Natur echte Glücksgefühle beschert.

André ist mit Herzblut bei der Sache, und ich habe ihn auch neben dem Bloggen als jemanden kennengelernt, auf den Verlass ist. Unser gemeinsames Treffen hier in Hamburg steht noch aus und, André, das schaffen wir die nächsten Monate noch – oder?

Und Du?

Ich bin mir sicher, dass sich diese Vorstellung weiter fortsetzen lässt – und das möchte ich beizeiten auch tun. Am besten mit Deiner Hilfe.

Welche Fitness-Blogger liest Du am liebsten? Welche Blogs kannst Du empfehlen und was gefällt Dir besonders an ihnen? Schreib einen Kommentar.

 

Wenn der Artikel Dir gefallen hat, abonniere die Blog Updates (Es ist kostenlos).

Bitte lies unsere Community Regeln, bevor Du einen Kommentar schreibst.

  • http://www.eiswuerfelimschuh.wordpress.com Din

    Hallo Mark, lieben Dank, dass du mich mit in die erlesene Gruppen aufgenommen hast. Ich freue mich sehr darüber. Die anderen Seiten klingen auch sehr interessant und ich werde ganz sicher überall mal reinlesen und stöbern.

    Es gibt natürlich auch noch viele andere Seite, die ich mittlerweile sehr gern lese. Mein FeedReader ist mittlerweile ordentlich angewachsen. Es lohnt sich bei so vielen reinzuschauen, denn man erhält so viel Inspiration und Motivation – egal ob es dabei um Sport im Allgemeinen, ums Laufen, um spezifische Workouts oder um Ernährung geht.

    • http://www.marathonfitness.de markmaslow

      Danke, Din, ich find’s auch schön dass Du dabei bist! :)

  • Marion

    Wirklich schöne Auflistung und einige Blogs dabei, die ich bisher nicht kannte. Bisher lese ich nur den Blog von Tobias und habe echt großen Respekt davor, was er in der Zeit alles geschaffen hat.

    • http://www.marathonfitness.de markmaslow

      Danke, Marion! :)

  • http://www.personal-trainer-kiel.de/blog Andre Leisner

    Moin Moin Mark,

    freue mich sehr darüber, dass Du mich mit aufgeführt hast. Im Netz gibt es so viele BLOGs so viel zu lesen und die Zeit ist knapp. Es gibt nur noch wenig die ich lese. Du bereitest Deine Artikel immer sehr gut auf, sie sind dazu interessant geschrieben und bieten einen Mehrwert.

    Ich weiß selbst, wie viel Zeit in einem Artikel und generell in einem BLOG steckt. Mach weiter so! Freue mich beizeiten, wenn es bei uns beiden ruhiger wird, mit Dir ein Bier zu trinken. Vorab wünsche ich Dir ein erholsames Wochenende.

    Viele Grüße aus Kiel
    André

  • http://www.supplement-guide.de/ Patrick | www.Supplement-Guide.de

    Hallo Mark,
    eine sehr schöne Auflistung. Würde mich freuen, wenn du noch mehr Blogs vorstellen würdest. Ich kann noch http://www.Bodybuilding-Experience.com empfehlen. Da wird auch sehr stark auf die mentale Seite des Sports eingegangen. Auch http://tacos-fitnessblog.de/ ist ausgezeichnet für Leute geeignet, die abnehmen möchten.

    Viele Grüße

  • http://www.fitnessquatsch.de Paul Kliks

    Servus Mark,

    vielen herzlichen Dank, dass ich hier auf Deinen Seiten erwähnt werde. Das füllt mich mit Stolz.

    Ich kann den Tag nicht erwarten, an dem wir uns in Hamburg wiedersehen und die Alster für ein super Training einnehmen. Beste Grüße!

    • http://www.marathonfitness.de markmaslow

      Paul, sehr gerne. Und der Tag wird kommen…wo wir beide die Alster fitnessmäßig zersägen! ;)

      • http://www.fitnessquatsch.de Paul Kliks

        GEIL! ZERSÄÄÄÄGEN….!!!! Bäääähhhhmmm, alder!

        • http://www.marathonfitness.de markmaslow

          Alder, LOL! :) Ich hätt’s nicht besser sagen können!

  • http://www.bretschneider-personal-training.de Timo

    Hey Mark,

    das sind alles gute Blogger, denen man folgen sollte!

    Ich werde mir ein bisschen Mühe geben, dass du meinen Blog dann nächstes Jahr mit in deine Liste aufnimmst ;-)

    Und du hast dich natürlich selbst in der Liste vergessen ;-)

    Liebe Grüße

    • http://www.marathonfitness.de markmaslow

      Hallo Timo,

      vielen Dank, freut mich sehr!

      Und Dein Blog habe ich bereits auf meinem Newsfeed – übrigens gefällt mir das klare Layout Deiner Seite. Viel Erfolg weiterhin!

      Sportliche Grüße,
      Mark

    • http://www.fitnessquatsch.de Paul Kliks

      Hi Timo, da hat sich auf Deiner Seite ja einiges getan. So hab ich die nicht mehr in Erinnerung.

      Gefällt mir auch sehr gut!

      Euch gibts jetzt zu zweit im Doppelpack??? Das ist ja geil! Geiles Konzept! Viel Erfolg weiterhin!

  • Simon

    Hey Mark,

    super Sache – hab dadurch im letzten Jahr ein paar richtige Perlen im Web entdeckt ;-) Wird es sowas für 2013 auch geben? Hast du nicht noch mehr “Undergroundtipps” im deutschsprachigen Raum parat?

    gruß
    Simon

    • http://www.marathonfitness.de markmaslow

      Hi Simon,

      danke Dir, freut mich dass ich Dir helfen konnte!

      Mir hat dieser Artikel mindestens genauso viel Spaß gemacht wie, die Blogs der Sportfreunde zu verfolgen. Ja, ich kann mir gut vorstellen, dass ich das in 2013 wiederhole.

      Einen heißen Tipp habe ich auf jeden Fall schon jetzt für Dich: Unseren neuen Nackt Gut Aussehen Podcast. ;)

      Sportliche Grüße,
      Mark

  • http://www.muskel-guide.de Tobias

    Vielen Dank, dass auch ich dazugehöre!

    • http://www.marathonfitness.de markmaslow

      Gerne. Schön, dass Du dabei bist! :)

  • http://www.expanderkrank.de Wolf

    Der einzige Blog von denen, den ich hin und wieder besuche ist Bodybuilding 2.0.
    Eiswürfel im Schuh schein ein interessanter Blog zu sein, für Leute die Ausdauersport betreiben.
    Der Rest ist für mich leider nicht interessant.

    • http://www.marathonfitness.de markmaslow

      Danke für Deinen Kommentar, Wolf!

      2 gute Blogs sind doch schon einmal ein Anfang. Welche Blogger im Themengebiet Fitness (im weitesten Sinne) liest und verfolgst Du sonst noch?

      Sportliche Grüße,
      Mark

  • http://hanteltraining.me/ Max

    Hallo Mark,

    hab gerade deinen Blog entdeckt und finde ihn echt super.
    Ich habe vor kurzem das Laufen für mich entdeckt und finde die Lauftipps sehr interessant. Hab schon einiges für mich gefunden und werde es gleich mal ausprobieren.

    Ach ja, da du hier eine Hammer Arbeit ablieferst, hab ich den Blog gleich mal zu meinen Linkempfehlungen auf der Startseite hinzugefügt.

    Sportliche Grüße
    Max

    • http://www.marathonfitness.de markmaslow

      Hallo Max,

      danke für das tolle Lob, freut mich sehr! :)

      Sportliche Grüße,
      Mark

  • http://sport-attack.org Sport-Attack

    Jeden dieser einzelnen habe ich sogar zufällig in meinen Favs.
    Schade, dass meiner nicht dabei ist. Naja vielleicht gibs ja einen 2013er, wo er dabei sein wird? ;) Ich geb mir auf jeden Fall Mühe, dass er es wert ist.

  • http://www.profiteerfitness.com/ Mario

    Sehr schöne Zusammenstellung ;)

    Ich bin überrascht, dass es neben BB2.0 und Muskel Guide noch so viele andere interessante Fitnessblogs gibt. Meinen größten Respekt an Alle, die sich täglich mit ihrer Leidenschaft beschäftigen und auch andere daran teilhaben lassen. Weiter so!