Was Du insgeheim schon immer über Fitness wissen wolltest

Es gibt Fragen, die stellen wir uns Tag für Tag. Und wir suchen insgeheim nach einer Antwort. Fragen, die uns, wenn wir Abends im müde Bett liegen, so sehr beschäftigen, dass wir nicht einschlafen. Oft sind sie uns erst gar nicht bewusst, oft überfällt uns nur eine bohrende Unruhe, ein unzufriedenes Gefühl. Dass wir vor einer unbeantworteten Frage oder unüberwundenen Herausforderung stehen, wird uns erst dann bewusst, wenn wir dem Gefühl nachgehen…

Vielleicht gibt es da diese Situation, die Dich schon lange beschäftigt. Ein Block in Deinem Leben, den Du zur Seite schaffen willst – einfürallemal.

Andere sind deinen Weg bereits gegangen

Manchmal hilft es, andere Menschen um Rat zu fragen. Menschen, die den Weg bereits gegangen sind.

Für die Antwort auf Deine Frage zu Fitness-Themen wie Muskelaufbau, Laufen, Ernährung, Training,  den nächsten Marathon, Fettabbau, Sportverletzungen oder Prävention … gibt es “Mark antwortet”.

Kostenlos für Dich als Newsletter Abonnent.

Mark antwortet

Ich bin kein Arzt oder Apotheker, dafür habe ich mit Ärzten und Apothekern schon so meine Erfahrungen gemacht. Gute und schlechte. Seit 14 Jahren bin ich leidenschaftlicher Kraftsportler und (Marathon-)Läufer und habe viel erlebt. Probiert was funktioniert und erfahren was nicht funktioniert.

Eine zentrale Säule für Erfolg in unserem Sport – wie auch im Leben nach meiner Auffassung – ist die Ernährung. Essen ist Lebenskraft, Vitalität und Power. Wenn Du weißt, worauf es ankommt. Ich habe viele Trends mitgemacht, viel experimentiert, viele Dinge am eigenen Körper getestet.

Und der wesentliche Erfolgsfaktor für Fitness, Training und die richtige Ernährung wird meistens völlig vergessen: der Erfolgsfaktor zwischen Deinen Ohren. Warum sind einige Menschen erfolgreich, andere nicht? Warum können sich einige Menschen zum Sport aufraffen, andere nicht? Warum ernähren sich einige Menschen vernünftig, andere nicht? Viele Menschen wissen was gut für sie wäre. Nur ein Teil der Wissenden handelt auch so. Warum ist das so?

Die richtigen Gedanken sind die Voraussetzung für gesundes und erfolgreiches Training, für Muskelaufbau, für Erfolge beim Laufen. Die falschen Gedanken sind das Patentrezept für Stagnation und Scheitern. Viele Hürden, die wir tagtäglich vor uns sehen … existieren letztlich nur in unserem Kopf. Unsere innere Welt, die Welt unserer Gedanken, fasziniert und beschäftigt mich seit Jahren intensiv.

Wer die Landkarte kennt, weiß oft eine Abkürzung.

Es spricht viel dafür, Dinge selbst auszuprobieren und Erfahrungen zu sammeln. Auf dem Weg benötigen wir zwei Dinge: Zeit und Geduld. Oder wir treffen jemanden, der eine Landkarte angefertigt hat. Abkürzungen kennt. Mark Antwortet kann für Dich eine Abkürzung sein. Stell mir Deine Frage – was beschäftigt Dich? Worauf suchst Du eine Antwort?

Kostenloses Premium-Coaching für Newsletter Abonnenten

Alles, was Du dazu tun musst, ist eine Mail schicken an markantwortet@marathonfitness.de oder über das Kontkatformular.

Und natürlich solltest Du Newsletter-Abonnent sein, denn nur dann gibt’s die Antwort auf die brennendsten Fragen der MarathonFitness-Leser(innen) einmal pro Woche in Dein Postfach.

Auch wenn ich Dir die Antwort nicht garantiere: Ich bemühe mich, möglichst viele Fragen über den Newsletter kostenlos zu beantworten. Bis zum 30.06.2012 biete ich “Mark antwortet” kostenlos an. Mir ist es wichtig, Dir eine umfassende, ausführliche und klare Antwort zu geben. Dafür nehme ich mir Zeit. Daher befriste ich die Aktion “Mark antwortet” zunächst bis Ende Juni.

Also nichts wie los:

  1. Trag Dich in den Newsletter ein. Nutze dazu das Formular RECHTS oben auf der Seite.
  2. Stell mir Deine Frage, z.B. per Kontaktformular.

PS: iPod gefällig? Wenn Du Dich bis zum 21.06. in den Newsletter einträgst, nimmst Du übrigens ganz automatisch am iPod Sommer-Gewinnspiel teil.

Wenn der Artikel Dir gefallen hat, abonniere die Blog Updates (Es ist kostenlos).

  • tatjana

    Habe ein wenig Hüftgold für mein Gefühl zu viel auf den Rippen (66kg bei 171cm). Nicht schlimm aber weniger würde mir besser gefallen. Mache 2x die Woche Kraftsport, mal am TRX mal Bodypump im Studio oder auch EMS. Für die Ausdauer mache ich 2x die Woche Spinning und mein eigentliches Hobby ist Bogenschießen. Ernährungsmässig esse ich Eiweißreich (ca. 100-140gr. pro Tag) und Kohlehydratarm (100gr).Wie bekomme ich den Bauch schlanker?

    • markmaslow

      Hi Tatjana,

      das ist eine tolle Frage und ich glaube viele von haben selbst schon erlebt, wie hartnäckig unser Körper an den letzten Kilos festhält.

      Deine Frage ist definitiv lösbar, und vielleicht stellst Du fest dass es einfacher ist, als Du zunächst dachtest. Hast Du den Newsletter schon abonniert? Ich werde Deine Frage in einer der nächsten Mails beantworten.

      Sportliche Grüße,
      Mark

  • http://www.muskel-guide.de Tobias Fendt

    Hey Mark,

    Klasse Artikel! Gefällt mir :) Deine Denkweise und deine Sicht auf die Dinge scheint sich bei uns beiden zu gleichen :) Ich wünsch dir viel Erfolg.

    • markmaslow

      Ja, den Eindruck habe ich auch. ;) Danke!