Motivation pur: 7 inspirierende Dranbleiber-Geschichten

Wow!”

Das war es, was mir als erstes durch den Kopf ging, als ich Eure vielen inspirierenden Geschichten im Zuge des Dezember-Gewinnspiels las. Ich bin wirklich überwältigt.

Gerade eben, als ich einige Eurer Einsendungen zu einem Ganzen zusammengefügt habe, wurde mir noch einmal klar, was für tolle und aktive Menschen inzwischen Dranbleiber geworden sind!

MarathonFitness Dranbleiber

Ich möchte mich an dieser Stelle bei Euch für Euer Vertrauen, Eure Power, Eure Motivation und die schönen Geschichten bedanken – ihr inspiriert mich. Nachdem ich diesen Artikel zusammengestellt habe, geht’s für mich daher auch direkt zum Training. ;)

Vorhang auf für unsere Dranbleiber!

Michael Odermatt, Luzern

Hallo Mark,

das Foto ist beim Lucerne Marathon entstanden. Am 28.10.2012 schneite es aus allen Kübeln, es windete sehr stark. Ich absolvierte den Marathon in 2:59h. Das Laufen einer solchen Distanz bei solchen Bedingungen war eine Grenzerfahrung. War froh um warme Kleider im Ziel.

Sportliche Grüsse,

Michael

Denise Herber, Hamburg

Hey,

Was sieht man auf den ersten Blick?

Denise Herber

Ein Mädchen, erschöpft und ausgepowert, steht irgendwo in der Natur und macht ein Foto von sich. Ganz genauso ist es auch.

Das Mädchen bin ich.

Nach zwei anstrengenden Runden im Herbst um die Hamburger Außenalster war ich – wie man sieht – verschwitzt und völlig fertig.

Gleichzeitig überkam mich aber auch ein großes Glücksgefühl und Stolz. Denn ich habe es geschafft! Und habe mein Bestes gegeben! Diesen Moment wollte ich daher festhalten.

Es erinnert mich immer wieder daran, dass man dranbleiben muss! (Als Dranbleiber für mich sowieso keine Frage ;))

Die Zufriedenheit nach jeder Einheit ist einfach toll! Auch wenn man dazu erst dem Schweinehund die kalte Schulter zeigen muss.

Liebe Grüße,

Denise

Alex Hoff

Alex Hoff

Hallo Mark,

ich schicke dir hier ein Foto aufgenommen beim Training auf meiner Arbeitsstelle. Es ist nicht das beste, aber immerhin ein Bild. ;-)

Es handelt sich um den Schlauchturm  auf unserer alten Feuerwache (von innen, oben runterfotografiert). Lustigerweise sind es genau 112 Stufen vom Keller bis zum obersten Podest.

Immer wenn ich arbeiten bin, mache ich hier ein kleines Zirkeltraining als Ausgleich zu meinem normalen Training.

Gestaltet sich meistens so:

  • Treppe rauf, Treppe runter,
  • Leiter rauf, Treppe runter,
  • Treppe rauf, 1x das 20 Kilo Gewicht am Seil hochziehen (Das Seil ist links im Bild zu erkennen), Treppe wieder runter.

Das mach ich dann so oft bis ich entweder kurz vor der Muskelerschöpfung bin oder ich einen Einsatz bekomme ;-).

Das Ganze kann man natürlich in jede erdenkliche Form verändern, was es noch interessanter macht: z.B. kann man sich noch ein nicht angeschlossenes Atemschutzgerät auf den Rücken schnallen.  Macht ziemlich viel Spaß wie ich finde. Manchmal verirrt sich auch mal ein Kollege in den Turm und macht mit!

So, nun kennst du einen Teil meines Trainings im Alltag.

Sportliche Grüße,

Alex

Antje Kahn

Antje Kahn, Langnau

Hoi Mark,

hier mein Foto – Höhentraining am Gletscher.

Ging mir trotz schweren Beinen sehr gut und der Ausblick belohnt reichlich.

Lieben Gruss,

Antje

Sammy Zimmermanns, Dresden

Hallo Mark,

Sammy Zimmermanns beim Winterlauf

im Anhang findest Du mein Foto vom meinem heutigen Lauftraining bei -4 °C und Schneefall. Das Foto hat eine Hundehalterin gemacht, die ich angequatscht habe.

Das Foto entstand im Bienertwäldchen nahe der Bienertmühle in Dresden. Als die Aufnahme entstand, habe ich schon über 7 km hinter mir gelassen und dann später noch die 10 km voll gemacht. Die Zeit war zwar nicht die Beste, aber es kam mir darauf an, durchzuhalten.

Meine Laufdaten findest du hier.

Viele Grüße aus dem verschneiten Dresden,

Sammy

Steven Weiler, Dresden

Steven Weiler

Hi,

dieses Foto entstand kurz vor dem Zieleinlauf beim [10 km Lauf im Rahmen des] Dresden Marathon 2012, bei dem ich meinen ersten 10 km-Wettkampf gelaufen bin.

Die Zeit ist zwar ausbaufähig, aber für meinen ersten  10’er gleich unter 1 Stunde zu finishen, war für mich mein persönliches Jahres-Lauf-Highlight.

Nach der Dusche im Ziel war es einfach nur ein richtig geiler Tag, mit Freunden an der Strecke.

Viele Grüße aus Dresden,

Steven

Matthias Blazejak, Herne

Hallo Mark,

runHerne

dann wollen wir doch mal. Anbei ein Foto von diesem Sommer, als ich konsequent Core-Excercises wie Planks usw. in mein Lauftraining eingebaut habe. Zusätzlich habe ich Barfuß-Einheiten eingebaut, die meine Fußmuskulatur stärken sollten.

Leider haben sich alle diese Übungen positiv auf mein Laufverhalten ausgewirkt. ;)

Das Foto ist in einem Stadion entstanden, wo ich mich gerade mit ein paar Übungen auf die bevorstehenden Tempointervalle vorbereitet habe.

Viele Grüße aus dem Ruhrgebeat,

Matthias

Bist Du dabei?

Egal, wie Deine Geschichte lautet: Ob Du erst am Anfang stehst oder ein alter Hase bist, Du bist herzlich willkommen in der Gemeinschaft der Dranbleiber. Wenn Du Dich uns anschließen möchtest:

Trag Dich ein, werde Dranbleiber (es ist kostenlos!) und lerne, wie Du:

Schlechte Gewohnheiten dauerhaft durch gute ersetzt
Körperfett reduzierst und langfristig schlank bleibst
Mit oder ohne Studio fit wirst

Join Us - Hand Drawn Blue

[manual-optin-form id="1353800507" align="center" title=""]

Wenn Du Teil einer Bewegung werden möchtest, die jeden Tag größer und besser sichtbar wird, mach mit.

Wenn Du Teil einer Gemeinschaft von Dranbleibern sein willst, die etwas dafür TUN, um ihre Ziele zu erreichen und andere dazu anhalten, das Gleiche zu tun, mach mit.

Wenn Du herausfinden möchtest, wozu Dein Geist und Dein Körper in der Lage sind, und wenn Du lieber heute die Initiative ergreifst als von morgen zu träumen, mach mit.

Wenn der Artikel Dir gefallen hat, abonniere die Blog Updates (Es ist kostenlos).

Bitte lies unsere Community Regeln, bevor Du einen Kommentar schreibst.

  • http://beautyrunner.blogspot.co.at Beauty Runner

    “Wow” passt zu allen dieser Geschichten! Echt motivierend und inspirierend!!!! :-) lg

    • http://www.marathonfitness.de markmaslow

      Freut mich und schön Dich an Bord zu haben! :)

  • http://shop.kuebler-sport.de/ Matthias

    Ich ziehe meinen Hut vor euch, eure Geschichten finde ich einfach super! Großen Respekt :)

  • http://shape-blog.de Sammy

    Das ist sehr schöne Zusammenfassung, Danke Mark und an alle Teilnehmer!

    • http://www.marathonfitness.de markmaslow

      Schön, dass Du mitgemacht hast, Sammy!